Reihungskriterien Oberstufe

   
  Für eine Aufnahme in die 5. Klasse (9. Schulstufe) sind folgende Kriterien in angegebener Reihenfolge von Bedeutung:
  -> 1. Eignung
  -> 2. Geschwister in der Schule
 

-> 3. Wohnortnähe:

kürzerer oder weniger gefährlicher Weg zur gewünschten Schule als zu anderen Schulen

   
  1. Aufnahme in die 5. Klasse des Oberstufenrealgymnasiums:
  Für die Reihung der Aufnahmewerber werden in jedem Zweig primär die Noten aus Deutsch, Englisch und Mathematik der Schulnachricht der 4. Klasse (8. Schulstufe) herangezogen. Bei Aufnahmewerbern, die die 4. Klasse (8. Schulstufe) bereits absolviert haben, werden die Noten des Jahreszeugnisses der 4. Klasse herangezogen.
Voraussetzung für eine Schulplatzzusage ist auch eine positive Absolvierung einer allfälligen Aufnahmsprüfung.
  2. Aufnahme in die 5. Klasse Realgymnasium mit Informatik und naturwissenschaftlichem Labor:
  Für die Reihung der Aufnahmewerber werden in jedem Zweig primär die Noten aus Deutsch, Englisch und Mathematik der Schulnachricht der 4. Klasse (8. Schulstufe) herangezogen, wobei die Mathematiknote stärker gewertet wird als die übrigen Noten. Bei Aufnahmewerbern, die die 4. Klasse (8. Schulstufe) bereits absolviert haben, werden die Noten des Jahreszeugnisses der 4. Klasse herangezogen.
Voraussetzung für eine Schulplatzzusage ist auch eine positive Absolvierung einer allfälligen Aufnahmsprüfung.
   
  zurück »