Maßnahmen zur Eindämmung von Coronavirus, gesetzt durch das Bundesministerium BMBWF:
 
Unterstufe:

Aufgrund der am 15. März 2020 im Nationalrat beschlossenen Maßnahmen, stehen ab Montag, den 16. März 2020 auch die Volksschulen, die AHS-Unterstufe, die Neuen Mittelschulen, so wie die Sonderschulen nur mehr für jene Schülerinnen und Schüler offen, deren Eltern außer Haus erwerbstätig sein müssen und deren Kinder nicht betreut sind. Damit werden die vom Bildungsministerium vergangene Woche festgelegten Maßnahmen ausgeweitet und vorgezogen.

Ein eingeschränkter Betrieb zur Betreuung jener Schülerinnen und Schüler, deren Eltern am Arbeitsplatz unabkömmlich sind, wird aufrechterhalten. Dies ist ein wichtiger Beitrag des Bildungssystems zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit unserer Gesellschaft (Gesundheitsbereich, Lebensmittelhandel u.ä.).

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Bedarf entstehen sollte:

Mail: andrea.luger@borgstpoelten.ac.at

Tel.: 02742/72055 Klappe 12

 
Oberstufe:

Seit Montag, 16. März 2020, wurde der Unterricht für die Sekundarstufe II in allen Schulformen (AHS-Oberstufe, Berufschulen und Polytechnische Schulen) ausgesetzt.

Der Lehrbetrieb wurde weitestgehend auf Distance-Learning umgestellt.

 
Osterferien
Sa, 04.04. - Di, 14.04.